Guides

Armstrong

Armstrong

Geschichte

Durch die Verwendung von Interviews, persönlichen Briefen und Familienvideos entsteht der Dokumentarfilm Armstrong teilt die bemerkenswerte Geschichte von Neil Armstrong (von Harrison Ford geäußert).

Neil Armstrong war seit seiner Kindheit im ländlichen Ohio fasziniert von Flugzeugen und deren Funktionsweise. Er lernte das Fliegen, bevor er fahren konnte. Das Publikum erhält einen Einblick in Armstrongs ruhiges Leben und in viele Erfolge, als Kampfpilot im Koreakrieg, als Ingenieurstudent an der Purdue University, als Ehemann und Vater sowie als Astronaut im NASA-Weltraumprogramm.

Während Familie und Freunde seine Geschichte erzählen, zeugen sie von seiner stillen Freundlichkeit, seiner unerschütterlichen Ruhe und seinem fleißigen Wesen. Diese Eigenschaften lassen ihn zu einem der berühmtesten Männer der Geschichte aufsteigen - dem ersten Mann auf dem Mond, der in einem Moment des Ruhms hilft, eine unruhige Welt zu vereinen.

Themen

Krieg; die Gefahren eines gefährlichen Jobs; Familienzusammenbruch; der Verlust eines Kindes

Gewalt

Armstrong hat etwas Gewalt. Wenn die USA zum Beispiel in den Koreakrieg verwickelt werden, erzählt Neil seiner Familie von der Gewalt, die er im Krieg erlebt hat. Dies schließt Unfälle und sterbende oder schwer verbrannte Freunde ein. Es gibt Bilder und Nachstellungen von Explosionen. Wir hören auch, wie sich die Zahl der Todesopfer auf die Besatzungsmitglieder auswirkt, darunter auch Neil selbst

Sexuelle Hinweise

Keine vermerkt

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Armstrong zeigt einige Verwendung von Substanzen. Beispielsweise:

  • Ein Mann trinkt Bier beim Start.
  • Ein Mann raucht.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Keine vermerkt

Produktplazierung

Die folgenden Produkte werden in angezeigt oder verwendet Armstrong:

  • Ein Mann, der den Start von Apollo 11 beobachtet, trinkt eine Dose Budweiser-Bier.
  • Viele Personen im Kontrollturm tragen T-Shirts mit dem IBM-Logo.

Grobe Sprache

Armstrong hat eine grobe Sprache in diesem Film, einschließlich "Hölle".

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Armstrong ist eine biografische Dokumentation über das außergewöhnliche Leben von Neil Armstrong. Es basiert stark auf Interviews mit Familie und Freunden und enthält historisches Material von der NASA, Nachrichtenmedien und Pressekonferenzen. Dieser Film wird Raumfahrtenthusiasten und älteres Publikum ansprechen.

Dies sind die Hauptbotschaften aus diesem Film:

  • Folgen Sie Ihren Träumen, wohin sie Sie auch führen.
  • Hart arbeiten.
  • Sei eine gute Person.
  • Zeigen Sie Mut auch bei unmöglichen Gewinnchancen.
  • Denken Sie immer daran, dass es nicht um den Einzelnen geht, sondern um das Team.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern untermauern könnten, gehören Mut, Demut, Freundlichkeit, Einigkeit, Engagement und Teamwork.

Dieser Film könnte Ihnen auch die Möglichkeit geben, mit Ihren Kindern über Fragen des wirklichen Lebens zu sprechen, wie zum Beispiel:

  • die Kosten, die entstehen, wenn Sie Ihre ganze Zeit und Mühe in die Arbeit stecken und wenig Zeit für die Familie lassen
  • Die Gefahren, denen Kampfpiloten und Astronauten ausgesetzt sind, und die Wichtigkeit, dass jeder das Beste tut, was er kann, denn selbst kleine Dinge haben enorme Auswirkungen auf andere
  • die Wichtigkeit, diese "Inseloase" (Erde) zu schützen, weil sie der einzige bekannte Ort im Universum ist, der menschliches Leben unterstützen kann.

Schau das Video: Lance Armstrong. Seine Wahrheit HD Deutsch (August 2020).