Information

Es werden weniger Kinder geboren und ältere Mütter

Es werden weniger Kinder geboren und ältere Mütter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl der Wunsch, Mutter zu werden, seit meinem 20. Lebensjahr in mir wuchs, musste ich warten, bis mein Traum wahr wurde. Prioritäten stehen an erster Stelle Und wie viele andere Mädchen dachte ich darüber nach, mein Studium zu beenden, meine Diplomarbeit zu beenden, meinen ersten Arbeitsvertrag zu bekommen und das notwendige Einkommen zu haben, um unabhängig zu werden. Also beschloss ich, meine zu verlassen Projekt der Familiengründung, um meine Kinder in die Welt zu bringen.

Dies ist eines der Beispiele dafür, warum jedes Jahr Es werden weniger Kinder geboren und ältere Mütter.

Selbst wenn ich klare Ideen hatte und daran arbeitete, dieses Ziel zu erreichen, war ich bald in den Dreißigern, wie die meisten meiner Freunde, und die Wahrheit ist, dass ich es jetzt weiß wenige Mütter, die ihre Babys vor dem 30. Lebensjahr bekommen haben. Und ist das so? Das Alter, in dem spanische Frauen zum ersten Mal Mütter sind, hat ein historisches Maximum von 31,12 Jahren erreichtNach den neuesten Daten des Nationalen Instituts für Statistik (INE), das gerade die Geburtsdaten für das erste Quartal 2010 veröffentlicht hat.

Daten für Geburten im Jahr 2010 zeigen, dass Die Geburtenrate ist in unserem Land im letzten Jahr gesunkenMit anderen Worten, weniger Kinder werden geboren und Mütter sind älter.

Im ersten Halbjahr 2010 wurden in Spanien 235.373 Babys geboren, von denen 20,1 Prozent Kinder von Müttern mit Migrationshintergrund waren, 0,1 Prozent weniger als im Vorjahr. A) Ja, Die Zahl der Kinder pro Frau sank auf durchschnittlich 1,38 Kinder2009 waren es 1,39 und 2008 1,46. Asturien, Galizien und Castilla y León waren die autonomen Gemeinschaften, die am stärksten von diesem Rückgang der Geburtenrate betroffen waren, und Madrid, Murcia, Katalonien, Ceuta und Melilla, die die höchsten Raten verzeichneten.

Nach Angaben des INE Abnahme der Geburtenrate hat mit dem Alter der Mutter zu tun und Experten glauben, dass die Hauptursachen mit der kombinierten Wirkung von a zusammenhängen geringere Fruchtbarkeit und eine fortschreitende Verringerung der Anzahl von Frauen im gebärfähigen Alter.

Was ist Ihrer Meinung nach auf diesen Rückgang der Geburtenrate zurückzuführen? Denken Sie, dass die Wirtschaftskrise die Entscheidung beeinflusst hat, weniger Kinder auf die Welt zu bringen? Denken Sie, dass das Warten bis zum 30. Lebensjahr auf die Geburt eines Kindes die Fruchtbarkeit von Frauen beeinträchtigen kann?

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Es werden weniger Kinder geboren und ältere Mütter, in der Kategorie Beziehung vor Ort.


Video: Videogottesdienst zum der EFG Herford Nicht schon wieder 7 Wochen ohne Markus 2, 18-22 (August 2022).