Schulalter

Einschulung: Vorbereitung Ihres Kindes

Einschulung: Vorbereitung Ihres Kindes

Machen Sie sich mit der neuen Schule Ihres Kindes vertraut

In den Monaten und Wochen vor Schulbeginn ist es für Ihr Kind gut, sich mit dem schulischen Umfeld vertraut zu machen. Dies beinhaltet sowohl Routinen und Regeln als auch das Klassenzimmer, den Spielplatz, die Toiletten, Trinkbrunnen und so weiter.

Hier sind ein paar Ideen:

  • Wenn Ihr Kind in einer Vorschule oder in einem Zentrum für frühe Kindheit mit a SchulübergangsprogrammStellen Sie sicher, dass Ihr Kind an den Tagen, an denen die Kinder die 'große Schule' besuchen, im Vorschulalter ist.
  • Wenn Ihr Kind nicht in der Vorschule ist, Besuchen Sie die Schule selbst, oder sehen Sie, ob die Schule ein eigenes Übergangsprogramm betreibt.
  • Besuchen Sie die Schule und treffen Sie nach Möglichkeit den Lehrer Ihres Kindes. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass Lehrer da sind, um zu helfen, und sie kann jederzeit um Hilfe bitten.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, wo sich die Betreuungseinrichtungen nach der Schule befinden, wenn Sie sie nutzen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind weiß, wo Sie es abholen.
  • Erklären Sie die Grundregeln der Schule und warum Regeln wichtig sind. Zum Beispiel: "Wenn Sie auf die Toilette gehen möchten, müssen Sie fragen. Sonst weiß der Lehrer nicht, wo Sie sind.

Praktische Vorbereitungen für den Schulstart

Es ist eine gute Idee, Uniformen, Brotdosen, Taschen und Schreibwaren bereit zu halten:

  • Lassen Sie Ihr Kind vor dem ersten Tag Uniform und Schuhe anprobieren, um sicherzustellen, dass alles passt. Es ist eine gute Idee, dass Ihr Kind ein paar Tage vor Schulbeginn neue Schulschuhe trägt und übt, Schnürsenkel oder Schnallen zu machen.
  • Wählen Sie eine Schultasche, die Ihr Kind bequem tragen kann. Ein Rucksack mit verstellbaren Trägern ist am besten.
  • Wählen Sie eine Brotdose mit leicht zu öffnendem Deckel. Ihr Kind kann in der Vorschule oder beim Picknick zu Hause oder im Park in der Lunchbox üben.
  • Finden Sie heraus, ob Ihr Kind andere Gegenstände für die Schule benötigt - zum Beispiel Hut, Kunstkittel, Bibliothekstasche, Stifte, Marker, Buntstifte und so weiter.
  • Stellen Sie sicher, dass der Name Ihres Kindes auf allen Kleidungsstücken sowie auf der Brotdose und der Schultasche deutlich gekennzeichnet ist.

Umgang mit Gefühlen beim Schulstart

Der Schulstart kann eine große Veränderung für Ihr Kind sein, und es kann sich sowohl ängstlich als auch aufgeregt fühlen. Wenn Sie Ihr Kind wissen lassen, dass Sie glauben, dass es in der Schule gut läuft, kann dies ihm helfen, sich positiv zu fühlen. Hier sind weitere Ideen für den Umgang mit gemischten Gefühlen:

  • Versuchen Sie, vor dem ersten Schultag einen Termin mit anderen Kindern zu vereinbaren. Es kann hilfreich sein, wenn Ihr Kind ein anderes Kind kennt, das vor Schulbeginn die gleiche Schule besucht.
  • Schenken Sie Ihrem Kind viel Liebe und Unterstützung. Seien Sie aufgeregt und begeistert von Ihrem Kind, das in die Schule kommt. Dies sendet Ihrem Kind die positive Botschaft, dass die Schule aufregend ist und dass es damit zurechtkommt und Spaß hat.
  • Lesen Sie ein Kinderbuch über den Schulbeginn mit Ihrem Kind. Wenn Sie gemeinsam Bücher über die Schule lesen, können Sie mit Ihrem Kind über seine Gefühle sprechen. Du könntest es versuchen Die Schule beginnen von Janet und Allen Ahlberg, oder Die Schule beginnen von Jane Godwin und Anna Walker.
  • Überlegen Sie, wie Sie am ersten Tag mit Ihren Gefühlen umgehen. Selbst wenn Sie traurig oder besorgt sind, kann es hilfreich sein, diese Gefühle von Ihrem Kind fernzuhalten. Versuchen Sie stattdessen, Ihr Kind mit einem fröhlichen, selbstbewussten Abschied zu verabschieden - und planen Sie auch etwas Nettes für sich, wie einen Kaffee mit einem Freund.
Wenn Ihr Kind in die Schule kommt, verändert sich das Familienleben grundlegend. Es ist normal, wenn Sie sich auch ein wenig besorgt oder traurig fühlen! Manchmal hilft es, mit anderen Eltern darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen. Andere Eltern könnten auch hilfreiche Tipps zur Vorbereitung und zum Schulbeginn haben.

Schulbeginn: die frühen Wochen

Ihr Kind braucht möglicherweise Unterstützung, wenn die Schule beginnt. Es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um den reibungslosen Ablauf dieser ersten Wochen zu unterstützen:

  • Versuchen Sie, Ihr Kind in der Schule abzusetzen, bevor morgens die Glocke läutet. Holen Sie Ihr Kind auch rechtzeitig ab. Wenn Sie spät dran sind, kann Ihr Kind sich sehr ängstlich fühlen.
  • Versuchen Sie, die Zeit nach der Schule zu etwas Besonderem zu machen, mit einem Snack und der Zeit für Sie beide, sich zu unterhalten.
  • Seien Sie geduldig, wenn Ihr Kind jedes Detail über die Schule ausbluten lassen oder sich völlig verzetteln möchte. Sie könnten versuchen, etwas wie "Erzählen Sie mir etwas Gutes über Ihren Tag" zu sagen, anstatt viele Fragen zu stellen.
  • Versuchen Sie, mit Imbissen und Mahlzeiten flexibel zu sein. Ihr Kind wird nach der Schule wahrscheinlich sehr hungrig sein. Wenn du ihr gleich nach der Schule einen kleinen, gesunden Snack gibst, hilft es, sie bis zum Abendessen am Laufen zu halten.
  • Erwarten Sie nicht zu früh zu viele akademische Fortschritte. Wenn Ihr Kind glücklich ist und Spaß an der Schule zu haben scheint, ist das eine echte Leistung. Der Rest kommt später.
  • Denken Sie daran, dass es für Kinder normal ist, mit vielen verschiedenen Kindern zu spielen und manchmal sogar alleine zu spielen. Es dauert eine Weile, bis sie sich in einer Gruppe von Freunden niederlassen.
  • Wenn sich Ihr Kind nicht wohl fühlt oder Ihnen von Scherzen oder Mobbing erzählt, sprechen Sie mit dem Klassenlehrer Ihres Kindes.
Einige Kinder könnten in den ersten Wochen nach der Schule müde sein. Andere Kinder haben möglicherweise noch die Energie für außerschulische Aktivitäten. Je nachdem, wie viel Energie Ihr Kind nach der Schule hat, möchten Sie es vielleicht ein paar Wochen zu Hause ausruhen und spielen lassen, bis Sie glauben, dass es bereit für Verabredungen und Aktivitäten nach der Schule ist.

Schau das Video: Hochbegabte Kinder: 3 Anzeichen für Schulreife. Family Friday 01 - HOCHBEGABT TV (August 2020).