Guides

Marie Antoinette

Marie Antoinette


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschichte

Die in Österreich geborene Marie Antoinette (Kirsten Dunst) ist 14 Jahre alt und mit dem 15-jährigen Louis, dem französischen Thronfolger (Jason Schwartzmann), verlobt. Maries Mutter (Marianne Faithfull) gibt Marie einen Einblick in die Unterschiede zwischen den österreichischen und französischen Gerichten. Marie ist sonst nicht auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet. Sie wird mit der Kutsche an die österreichisch-französische Grenze gebracht und ihrer Begleiterin, der Comtesse de Noailles (Judy Davis), übergeben, um sich für ihre Hochzeit verwandeln zu lassen. In der Hochzeitsnacht ist die Ehe nicht vollendet, weil Louis seine sexuelle Rolle nicht zu bemerken scheint.

Während der nächsten sieben Jahre wird Marie unter Druck gesetzt, eine Erbin hervorzubringen, aber sie hat keinen Erfolg. Sie wird einsam, verwirrt und verstört und beginnt, sich einem dekadenten Lebensstil zu hingeben, der Glücksspiel, Trinken, berüchtigte Partys und leichtfertige Ausgaben umfasst. Bevor Marie einen Erben zeugen kann, stirbt König Louis XV (Rip Torn) und erhebt den Dauphin Louis und Marie zum König und zur Königin von Frankreich. Maries Bruder kommt und erklärt Louis die Fakten des Lebens, woraufhin Marie schwanger wird und eine Tochter zur Welt bringt.

Nach der Geburt zieht sich Marie aufs Land zurück, um ihre Tochter in aller Ruhe aufzuziehen. Bald kehrt sie zu ihrem dekadenteren Lebensstil zurück und pflegt eine geheime Liebesbeziehung mit Graf Fersen (Jamie Dorman). Einige Zeit später bringt Marie ein zweites Kind zur Welt, einen Jungen, und gibt Frankreich einen lang ersehnten Erben.

Marie wird sowohl beim Hof ​​als auch bei den Massen immer unbeliebter. Die Bastille wird von einem wütenden Mob gestürmt, der den Beginn der französischen Revolution markiert. Schließlich taucht die Menge im Palast auf. Marie, Louis und ihre Kinder werden zu ihrem Schicksal gebracht.

Themen

Sexuelle Beziehungen; Französische Revolution

Gewalt

In diesem Film gibt es selten Gewalt auf niedriger Ebene. Beispielsweise:

  • Maries Hund wird ihr gewaltsam weggenommen und sie weinen lassen.
  • Louis und zwei seiner Freunde üben sich mit Schwertern.
  • Ein simulierter Kampf mit Modellschiffen, die Kanonen abfeuern, wird als Unterhaltung präsentiert.
  • Hunderte von wütenden Menschen mit brennenden Fackeln schlagen an die Tore des Königspalastes.
  • Marie kommt auf einen Palastbalkon und kniet sich vor die aufgebrachte Menge. Es gibt Gerüchte, dass der Mob "hier ist, um die Königin zu töten".
  • Marie und Louis stehen erschrocken hinten in einem Raum und hören den Geräuschen einer wütenden Menge zu. Louis steht beschützend vor Marie und ihren Kindern.
  • Einige Frauen sind verbal boshaft, sarkastisch und verletzend gegenüber anderen Frauen.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 8

Zusätzlich zu den obigen Szenen könnte die Szene, in der Marie und ihre Schwägerin bei der Geburt abgebildet sind, Kinder unter 8 Jahren stören, obwohl keine grafischen Details gezeigt werden.

Vom 8-13

Abgesehen von den bereits aufgelisteten Szenen ist es unwahrscheinlich, dass Kinder in dieser Altersgruppe durch Szenen in diesem Film gestört werden.

Über 13

Es ist unwahrscheinlich, dass irgendetwas in diesem Film Kinder über 13 Jahren erschreckt oder stört.

Sexuelle Hinweise

  • Als der König von Frankreich Marie treffen will, fragt er: "Wie geht es ihrer Brust?" Später sagt er: "Es ist das erste, was ich mir anschaue."
  • Wenn Marie und Louis in ihrer Hochzeitsnacht ins Bett gehen, werden sie von einem Priester gesegnet und erfahren: "Viel Glück und gute Arbeit".
  • Jemand berichtet dem König nach der Hochzeitsnacht von Marie und Louis. In Bezug auf ihre sexuellen Beziehungen sagt die Figur: "Nichts ist passiert, Majestät."
  • Eine Frau sagt: „Ihr Ehemann hat ihr Probleme bereitet. Er hat viel zu viel Zeit mit seinen Stalljungen verbracht.
  • Ein Ehemann sagt zu seiner Frau: ‚Frau, sollten wir uns zurückziehen, um die ganze Nacht Liebe zu machen? Viermal war letzte Nacht nicht genug.
  • In Bezug auf die Geliebte des Königs bemerkt jemand: "Diese Dame ist hier, um dem König Vergnügen zu bereiten."
  • Mit Bezug auf die Geliebte des Königs sagt Marie: "Sie ist aus einem Bordell und jeder weiß es."
  • Ein Arzt fragt Louis vorsichtig nach seinem Versäumnis, einen Erben zu zeugen, und fragt ihn: "Findest du, dass dein Körper anspricht?"
  • In einem vertrauten Gespräch über sexuelle Beziehungen sagt eine Frau zu einer anderen: „Waren Sie jemals mit einem Russen zusammen? Er ist herrisch.
  • Ein Gespräch über die Vollendung der Ehe bezieht sich auf die "Entjungferung" der Frauen.
  • Maries Bruder benutzt die Bilder von Schlüsseln und Schlössern, um mit Louis über seine sexuellen Beziehungen zu Marie zu sprechen.
  • Ein Charakter sagt: "Es ist besser als eine Hure zu sein."

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Dieser Film enthält einige Substanzen. Beispielsweise:

  • Charaktere trinken Champagner in mehreren Szenen.
  • Auf einer Party sind einige Frauen sichtlich betrunken, verwischen ihre Worte, sind instabil und gehen auf Tischen.
  • Eine Gruppe von Partyfreunden, darunter auch Marie, geht um eine Pfeife herum, in der sich wahrscheinlich eine Droge befindet.
  • Frauen benutzen etwas, das wie Schnupftabak aussieht.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

  • Wenn Marie von Österreich nach Frankreich reist, wird sie nackt ausgezogen und dann in französische Kleidung gekleidet. Der Betrachter sieht sie nur mit Strümpfen, nacktem Rücken und Gesäß.
  • Marie wird nach ihrer Hochzeitsnacht von mehreren Hofdamen angezogen. Marie ist von vorne und hinten nackt abgebildet und bedeckt ihre Brüste mit Armen und Händen.
  • Marie ist in einer Badewanne in einem Nachthemd aus weißem Stoff zu sehen, das sie festhält, wenn sie aus der Badewanne steigt.
  • Auf dem Bett des Königs liegend, wird seine Geliebte in ihrer Unterwäsche gezeigt, die sich wie eine Katze verhält und klingt. Der König steigt auf sie und sie küssen sich.
  • In einer Schlafzimmerszene rollt Louis auf Marie, die nach Luft schnappt und "Oh" ruft.
  • An einem Maskenball flirtet Marie mit einem Soldaten.
  • Marie liegt auf einem Bett und hält einen Fächer, der ihre Brüste und den Mittelteil bedeckt. Ein Mann liegt auf ihr, das Paar küsst sich und reibt sich die Hände über den Körper. Maries Brüste sind kurz in Sicht.

Produktplazierung

Keiner

Grobe Sprache

Keine Sorge

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Marie Antoinette ist ein zeitgemäßes Drama, das auf ein erwachsenes Publikum zugeschnitten ist und sich an der gleichnamigen Biographie von Antonia Fraser orientiert. Es ist ein eher melancholischer Film, der vieles ungesagt lässt.

Der Film untersucht den Gedanken, dass Arroganz, Ignoranz und mangelndes Einfühlungsvermögen in aristokratischen Kreisen auf Isolation und Gier zurückzuführen sind. Es legt auch nahe, dass Reichtum nicht unbedingt zu Glück oder Erfüllung führt.

Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Kind über die wichtigsten Werte in diesem Film sprechen. Dies ist, dass die wichtigen Dinge im Leben nicht unbedingt Geld und Besitztümer sind. Vielmehr ist es wichtiger, eine Familie zu haben, die dich liebt und sich um dich kümmert, einen Ehepartner, der ein echter Partner ist, und Freunde, die dich in schwierigen Zeiten unterstützen.


Schau das Video: Die letzten 76 Tage der Königin Marie-Antoinette. Doku. ARTE (Kann 2022).